Bibliothek der Stadt Feldabach

Galerie


Bibliothek der Stadt Feldbach
Dezember 2018. Weihnachtsgeschichten in der Stadtbibliothek
Im Advent fand in der Stadtbibliothek wieder eine weihnachtliche Vorlesestunde statt. Frau Mag. Edith Rudman las den kleinen und großen Besuchern Gedichte und Geschichten rund ums Christkind und das Weihnachtsfest vor. Anschließend wurde noch gebastelt und für alle gab es Punsch und Kekse.
 
Bibliothek der Stadt Feldbach
November 2018. Buchstart-Babyfrühstück
Im Rahmen der Buchstart-Initiative des Landes Steiermark wurden junge Familien zum Buchstart-Frühstück in die Bibliothek eingeladen, denn Lesen beginnt bereits im Babyalter – in der Familie. Nach einem lustigen Kniereiterspiel hatten die Eltern und ihre Babys beim Frühstück mit Kaffee und Gebäck die Möglichkeit, das Bibliotheksangebot kennenzulernen. Man konnte die Bibliothek erkunden, in Büchern schmökern und es wurden Erfahrungen ausgetauscht . Als Geschenk überreichte Frau Vizebürgermeister Rosemarie Puchleitner den Eltern eine Buchstart-Tasche.
 
Bibliothek der Stadt Feldbach
Oktober 2018. Österreich liest
Die Autorin Irene Diwiak besuchte in der "Österreich liest"-Woche die Stadtbibliothek. Sie las aus ihrem Roman "Liebwies" und gab Einblick in ihre Arbeit als Autorin.
 
Bibliothek der Stadt Feldbach
Juli 2018. Feriens(p)ass
Im Rahmen des Feriens(p)asses beschäftigten wir uns mit dem Buch „Bauer sucht Hahn“,von Kristina Anders. Die Hühner von Bauer Klein halten nichts von Ordnung. Sie misten ihren Stall nicht aus, lassen alles herumliegen und das Eierlegen funktioniert auch nicht so…. Ein Hahn, der für mehr Ordnung und Disziplin sorgt, muss her! Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kamen mit auf die Lese-Insel in den Hühnerstall und sahen, wie schwer es der Bauer mit seinen Hühnern hat.
 
Bibliothek der Stadt Feldbach
Juni 2018. Vorlesetag
Zum zweiten Mal fand in der ganzen Steiermark der Vorlesetag statt. Auch in Feldbach wurde an mehreren Plätzen vorgelesen: vor der Villa Hold las Pfarrer Rainer Parzmair, bei der Bäckerei Reicht Herr Uller, im Rathaushof Gemeinderätin Anna Ploderer und in der Altstadtgasse Beatrix Kögler. Auch der Bücherheld Harry Holzbein war bei allen Stationen mit dabei.
 
Bibliothek der Stadt Feldbach
April 2018. Lies was Wochen
Im Rahmen der Lies-was-Wochen Steiermark besuchte der Märchenerzähler Harald Juengst die Stadtbibliothek. Mit seinen Märchen und Sagen aus Irland rund um die Abenteuer des Riesen Finn McCool begeisterte der er die Kinder. Zaubertricks und irische Mitmachsongs rundeten den bunten Erzählnachmittag ab.
 
Bibliothek der Stadt Feldbach
März 2018. Lesung mit Judith W. Taschler
Die Buchhandlung Leykam und die Neue Stadt Feldbach luden zur Lesung mit der Bestsellerautorin Judith W. Taschler in die Stadtbibliothek. Die studierte Germanistin und ehemalige Lehrerin hat bereits ihren sechsten Roman herausgegeben. „David“ handelt von Familienbeziehungen und Identität, Herkunft und Adoption. Neben mehreren Auszügen aus dem Buch erzählte Frau Taschler in einem Gespräch mit Frau Mag. Theresia Tropper über ihr Leben, den Inhalt ihrer Romane, ihre Arbeit als Autorin und wie sie ihren Alltag mit Familie und drei Kindern gestaltet. Musikalisch umrahmt wurde der Abend von Gregor Hernach.
 
Bibliothek der Stadt Feldbach
Februar 2018. Besuch der Eltern-Kind-Gruppe
Die Eltern-Kind-Gruppe des EKIZ verbrachte mit der Leiterin Frau Hermine Monschein einen Vormittag in der Stadtbibliothek. Die Eltern und Kinder konnten sich über das Angebot und die Ausleihmodaliäten informieren. Für die Kleinen gab es die Bilderbuchgeschichte "Wo ist meine Mami?"
 
Bibliothek der Stadt Feldbach
November 2017. Fleißige Leser
Bürgermeister Ing. Josef Ober, Stadtamtsdirektor Dr. Michael Mehsner und das Team der Stadtbibliothek konnten 4 junge LeserInnen für ihre außergewöhnliche Leseleistung im Jahr 2017 auszeichnen. Klara Kolmasch, Lea Köhldorfer, Alexander Eicher und Markus Hackl haben in der Lesergruppe der Kinder die meisten Bücher ausgeborgt.
 

Bildausgabe